State of art – neue Produkte, eigener Standort, Umweltzertifikate PDF Drucken
Aktuell

Hattingen, Oktober 2015

Das III. und IV. Quartal des Jahres 2015 setzt zukunftsweisende Koordinaten für die theramer GmbH und für ihre Kunden.
Durch den umfänglichen Ausbau der vorhandenen Labor-Kapazitäten u.a. für Forschung und Entwicklung ist das Ziel, neue «state-of-the-art»-Produkte international liefern zu können, erreicht worden. Das breitere theramer-Spektrum an feuerfesten Produkten für Aluminium- und Zement- Industrie stehen mehr denn je im Focus des internationalen Interesses. Das Portfolio erfuhr einen Zuwachs, der mit der Stärkung und dem Ausbau der Basics des Unternehmens, der Erneuerung und Erweiterung der Anlagen, erarbeitet werden konnte.

Mit dem Kauf des 12.000 Quadratmeter großen Produktions-Areal an der Gottwaldstraße in Hattingen avisiert theramer Potential-Prognosen. Leistungs- und Innovationsbereitschaft haben sich an dieser Stelle, von Miete in Eigentum zu investieren, positiv auf das Business ausgewirkt.

Die Vorbereitungen für die Umweltzertifizierung sind getroffen. Verantwortung gegenüber der Umwelt und der Gesellschaft sind fester Bestandteil der Unternehmens-Philosophie.

theramer Leistungswerte sind konkurrenzfähig und fachlich kompetent. Das qualitative und quantitative Angebot für die internationale Industrie beruhen auf den Prinzipien der Kreativität und der Qualität aller Experten-Teams im Unternehmen.