Umweltmanagement der Zukunft PDF Drucken
Aktuell

Hattingen,  Juli 2016

theramer auf internationale Norm ISO 14001-2015 zertifiziert

10 Jahre theramer-Jubiläum und die neue Zertifizierung ist vollbracht, die auf die Verbesserung der Umweltleistung der theramer GmbH zielt.

Die erforderlichen Leistungskennzahlen bzw. KPI (key performance indicators) für die ressourcenintensiven Bereiche, wie Produktion, Energie-/Wasser-/Rohstoffverbrauch pro Tonne der hergestellten Produkte. Logistik usw. wurden innerhalb eines Projektes identifiziert und entwickelt, die der Kosten-/Gewinnbetrachtung sowie weiteren betriebswirtschaftlichen Aspekten dienen.

„So können wir auf der Grundlage der KPI die Umweltleistung systematisch und gezielt verbessern. Unser Umweltmanagementbeauftragte bestimmte in Kooperation mit dem Management und unseren Abteilungsleitern sinnvolle und steuerbare Umweltleistungskennzahlen, die regelmäßig verfolgt und analysiert werden.“, erklärt Geschäftsführer Vitalij Usselmann, und ergänzt, dass das Umwelt-Managementsystem des Unternehmens damit optimal aufgestellt ist.

Eine fortlaufende statistische Prozesskontrolle und eine effiziente Dokumentation und Analyse, die implementiert wurden, sorgen für schnelle Transparenz.

Das Qualitätsmanagement hat seit jeher höchste Priorität, denn theramer-Kunden profitieren von einer Null-Fehler-Toleranz in der Qualität der Produkte.