theramer Produkte PDF Drucken

Die Produkte von theramer sind in vielen Stahlwerken der ehemaligen GUS-Staaten im Einsatz und haben sich mit dem Service der Konzernmutter VGH AG bereits einen Namen als qualitativ hochwertige und kostengünstige Alternative gemacht.

Ob geformt, als Gasspülkegel, Lochstein oder Bauteile für den Tundish oder ungeformt als Pfannenbeton oder als Beton für den Einsatz im Tundish, werden viele Bereiche von theramer-Produkten abgedeckt.

Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten gelingt es theramer auch in schwierigen Situationen den Rohstoffbedarf für die eigene Produktion abzudecken, so dass es bei den Kunden zu keinen Produktionsausfällen durch Lieferengpässe kommt.

Des Weiteren arbeitet theramer kontinuierlich mit mehreren erfahrenen Keramikern zusammen, um so Betone auf die Anforderungen und Wünsche der Kunden einstellen und auf Änderungen am Rohstoffmarkt reagieren zu können.


Fertigbauteile

In der Fertigteilproduktion theramer werden für Stahlwerke ausschließlich Betone aus der eigenen Produktion eingesetzt. Nur so können wir den hohen Reinheitsgrad, den wir für unsere Produkte verlangen, sicherstellen.